Deutschland und Russland – Wie weiter?

Deutschland und Russland – Wie weiter?

View Calendar
18 January, 2019 19:00 - 21:00

Deutschland und Russland - wie weiter?: Der Weg aus der deutsch-russischen KriseDas deutsch-russische Verhältnis ist im Eiskeller gelandet. Das ist schlecht für Deutschland, für Russland und für die europäische Sicherheit. Hinzu kommt: Einige der weltweiten Brandherde – so in Syrien oder im Jemen – sind nur mit Hilfe Russlands zu löschen. Russische Truppen sind nicht mehr auf deutschem Boden stationiert, umgekehrt aber ist die NATO und mit ihr die Bundeswehr an die Westgrenze Russland vorgerückt. Deutschland rüstet auf, Russland verringert seine Rüstungsausgaben. Für Zusammenarbeit und Frieden ist Russlands Hand immer noch ausgestreckt. Sie muss endlich ergriffen werden. Gehrcke und Reymann fordern die Bundesregierung auf: Macht uns Russland nicht zum Feind!

Zur Person:

Wolfgang Gehrcke, langjähriger Bundestagsabgeordneter, ist Außenpolitiker der LINKEN und galt als stellvertretender Vorsitzender der deutsch-russischen Parlamentariergruppe als Russlandexperte.

Christiane Reymann ist Autorin und Aktivistin, sie hat Konfliktregionen wie Syrien oder die Ostukraine bereist und beschrieben. Sie gehört zu den wenigen, die etwa direkt mit Bashar al Assad gesprochen haben.

Gehrcke und Reymann publizieren gemeinsam. Ihr jüngstes Buch: Deutschland und Russland - Wie weiter? Ist erschienen in der Edition Berolina, 240 Seiten, 9,99 Euro.

Wolfgang Gehrcke
Wolfgang Gehrcke

Christiane Reymann
Christiane Reymann