Konzert und Lesung

Wann:
8. März 2020 um 18:00 – 20:00
2020-03-08T18:00:00+01:00
2020-03-08T20:00:00+01:00
Wo:
Drki e.V.
Zittauer Straße 29 Dresden

„Gesichter Russlands. M.A. Polenova (1816-1895)“

8. März 2020 – 5. Mai 2020

Die Ausstellung zeigt Poster der graphischen Arbeiten von Maria Alekseevna Polenova und Fotographien aus dem Fond des Museums V. D. Polenov.

M.A. Polenova (1816-1895), die Mutter des berühmten Künstlers Vasiliy Dmitrievič Polenov und Enkeltochter des Architekten Nikolaj Aleksandrovič L’vova, wurde in ihrer Jugend von K. Brjulov, Akademiemitglied von K.A. Moldavskij, im Zeichnen unterrichtet. Vasiliy Dmitrievič Polenov schrieb, dass seine „leidenschaftliche Liebe zur Malerei“ auf seine Mutter zurückzuführen sei. Maria Alekseevna war außerdem nicht nur eine talentierte Künstlerin, sondern auch Kinderbuchautorin.
Auf Tablets kann man Bilder der Familie Polenov, charakteristische Portraits von Bauern und Bäuerinnen aus verschiedenen Provinzen, Vertreter östlicher Nationalitäten und verschiedene Stände des Russischen Reiches betrachten.

„Die Kreutzersonate“
Musik von Beethoven, Taneew, Tschaikowki mit Texten von Lev Tolstoi und Sofia Tolstaja
Iya Zhmaeva, Violine
Natalija Nikolaeva, Klavier
Natalia Zagorskaia, Lesung