Braungardt Ganna-Maria

Ganna-Maria Braungardt wurde 1956 in Crimmitschau geboren. Nach dem Schulbesuch in Berlin ging sie zum Studium der russischen Sprache und Literatur nach Woronesh (Sowjetunion/ heute Russland), war anschließend  von 1980-1985 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentralinstitut für Literaturgeschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR, schließlich ab 1985 Lektorin beim Berliner Verlag „Volk und Welt“. Seit 1991 ist Ganna-Maria Braungardt als freiberufliche literarische Übersetzerin für Prosa, Sachbücher und Theaterstücke tätig.

Zu Gast im DRKI: 05.12.2001