Veranstaltungen

Sep
1
Di
19:00 Musikalische Hommage an Sergey R... @ Drki e.V.
Musikalische Hommage an Sergey R... @ Drki e.V.
Sep 1 um 19:00 – 21:00
bis auf Weiteres vorerst auf 1.September 2020 verschoben „…die Musik muss aus dem Herzen kommen und zu Herzen gehen“ Musikalische Hommage an Sergey Rachmaninov Natalija[...]

Über uns

Unser gemeinnütziger Verein entstand aus einem Leseclub bei der Gesellschaft Sachsen-Osteuropa und wurde im Mai 1993 als Deutsch-Russisches Kulturinstitut e.V. gegründet mit dem Ziel, den Dialog zwischen den deutsch- und russischsprachigen Kulturräumen zu fördern.  Unser Verein realisiert verschiedenste Projekte und Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, wissenschaftliche Symposien oder Theateraufführungen mit namhaften deutschen und russischsprachigen Gästen.  In unserem Vereinshaus beherbergen wir ein Russisches Zentrum (unterstützt von der Stiftung Russkiy Mir) und die drittgrößte russischsprachige Bibliothek in Deutschland, die Dostojewskij-Bibliothek.

Zur Unterstützung von russischen Staatsbürgern in Dresden und Umgebung in Pass-, Renten- und sonstigen Angelegenheiten werden Konsultationen im Servicezentrum angeboten. Unsere Mitglieder, Freunde und Helfer des Instituts verstehen sich als Brückenbauer zwischen den beiden Kulturräumen. Vielen russischsprachigen Migranten konnten wir in den vielen Jahren bei der Integration in die deutsche Zivilgesellschaft

Unsere Ziele

  • Förderung des Dialogs zwischen den deutsch- und russischsprachigen Kulturräumen
  • Begegnungsstätte für Einheimische und Russischsprachige
  • Unterstützung  der Integration von Migranten aus der ehemaligen Sowjetunion in die deutsche Gesellschaft
  • Bereicherung  des kulturellen Angebots Dresdens durch Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Diskussionsforen etc. mit russischem und deutsch-russischem Bezug
  • Beratung bei Fragen rund um Russland mit kulturellem Bezug (Institutionen, Privatpersonen)
  • Erforschung  der russischen Spuren in Dresden/Sachsen sowie der sächsischen Spuren in Russland, Entfaltung und Vertiefung der deutsch-russischen Gedenkkultur
  • Erhalt und Erweiterung der Dostojewskij-Bibliothek

Nachrichten

8 Mai

8. Mai 2020 – Tag der Befreiung von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Dresden Zurück Weiter

Weiterlesen »

Geschäftsführung

Der Verein „Deutsch-Russisches Kulturinstitut e.V.“ (kurz: DRKI e.V.) wurde im Mai 1993 aus einem russischen Leseklub gegründet. Der Verein widmet sich der Entfaltung des Dialogs

Weiterlesen »

Weltfrauentag 2020

Anlässlich des Weltfrauentages veranstaltete das Deutsch-Russische Kulturinstitut am 08. März einen musikalisch-literarischen Abend. Gewidmet war der Abend Sofia Andrejevna Tolstaja, der Gattin des großen russischen

Weiterlesen »

Projekte

Veranstaltungen

Sep
1
Di
19:00 Musikalische Hommage an Sergey R... @ Drki e.V.
Musikalische Hommage an Sergey R... @ Drki e.V.
Sep 1 um 19:00 – 21:00
bis auf Weiteres vorerst auf 1.September 2020 verschoben „…die Musik muss aus dem Herzen kommen und zu Herzen gehen“ Musikalische Hommage an Sergey Rachmaninov Natalija[...]

Werden sie ein Mitglied !

unterstützen Sei uns durch Ihre Mitgliedschaft um weitere Brücken zur Russland zu bauen !

Direkt zum Anmeldeformular >>

Wir auf Facebook

DRKI e.V.

Zittauer Straße 29

01099 Dresden

drkidresden@drki.de

Russisches Zentrum

Mo 09:00-14:00
Mi 09:00-14:00
Fr 10:00-14:00

0351/8014160

Servicebüro

Mo 14:00-16:00

 

0351/8047974

Bibliothek

Mo 14:00-17:00
Mi 14:00-19:00
Fr 10:00-14:00

0351/8047589

Bankverbindung

DRKI e.V.

IBAN:DE26850503003120076804

BIC: OSDDDE81XXX

Unsere Partner