14. Sächsische Jugendgeschichtstage

14. Sächsische Jugendgeschichtstage

Jugendgeschichtstage_Sachsen_DRKIDie Jugendgeschichtstage setzen sich immer wieder mit wichtigen gesellschaftlichen Themen auseinander. Das aktuelle Spurensuche-Jahr widmete sich der dringendsten Forderung unserer Gesellschaft, dem „Frieden“.

Angesichts der aktuellen globalen Auseinandersetzungen stellen sich die Fragen: Welche Friedensbemühungen gab es damals? Welche braucht es heute? Wie kann ein friedliches Miteinander gelingen? Und was können wir selber tun?

Sie haben Geschichte aufgespürt, die so in keinem Geschichtsbuch zu lesen ist. Sie durchforsteten Dokumente, sprachen mit Zeitzeugen die ihnen Auskünfte gaben über eine Zeit, die sie selbst nicht miterlebt haben.

Rund 200 junge Menschen haben in ihren Projekten ein Stück der Geschichte aufleben lassen und sich so für ihre Heimatregion engagiert.

Dabei natürlich auch die engagierte Jugend des DRKIs. Hier stehen die Teilnehmer mit dem Landtagspräsidenten Dr. Rößler.

Weitere Informationen auch hier: https://www.landtag.sachsen.de

Schreibe einen Kommentar