Start

< 2018 >
Dezember
«
»
So
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
November
November
November
November
November
November
1
2
3
4
5
6
7
  • Diskussionsabend – Wie weiter mit Russland?
    18:00 -20:00
    2018.12.07

    wieweitermitRussland

    wieweitermitRusslandWir möchten ganz herzlich auf die Veranstaltung hinweisen:

    Anlässlich der 9-tägigen Russlandreise der linken Fraktionsvorsitzendenkonferenz im Oktober 2018 laden sächsische Europa-, Bundestags-, und Landtagsabgeordnete am 07. Dezember zum Diskussionsabend „Wie weiter mit Russland?“ in die Dresdner WIR AG. Dabei wollen die Abgeordneten nicht nur über das Erlebte und die Hintergründe der politischen Reise ins Gespräch kommen, sondern zugleich sollen in der anschließenden Diskussion die Situation vor Ort beleuchtet und die Herausforderungen aktueller Russlandpolitik diskutiert werden.

    Gesprächspartner*innen:

    • Svetlana Barsukova, Aktivist*in & Russlandexpert*in
    • Dr. Cornelia Ernst, Mitglied des Europäischen Parlaments
    • Caren Lay, Mitglied des Deutschen Bundestages DIE LINKE.
    • Luise Neuhaus-Wartenberg, Mitglied der Fraktion DIE LINKE. im Sächsischen Landtag

    Wann und Wo?: 18Uhr / Wir AG Dresden, Martin Lutherstr. 21, 01099 Dresden

    Kontakt und Anmeldung unter: europa@cornelia-ernst.de

  • Zum 100. Geburtstag Alexander Solschenizyns
    19:30 -21:30
    2018.12.07

    Alexander_Solschenizyn-300x293

    Leider mussten wir unsere eine eigene Veranstaltung absagen. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen sehr gern die Veranstaltung vom Förderverein Lingnerschloss empfehlen.

    Alexander_Solschenizyn-300x293»Derartiges könnte bei uns nie vorkommen« (!?…), äußert Alexander Solschenizyn in seinem Buch Archipel Gulag, einem Meisterwerk der Weltliteratur, einem Jahrhundertbuch traumatischer Erfahrung. Anlässlich seines 100. Geburtstages am 7. Dezember berichtet Jochen Heilmann.

    Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 13 Euro

    Link: http://www.lingnerschloss.de/8-veranstaltungen/318-freitagsreihe-solschenizyn

    Veranstaltungsort
    Lingnerschloss Dresden
    Bautzner Straße 132
    Dresden, 01099 Deutschland

    Website: http://www.lingnerschloss.de

8
9
10
  • demoSlam – Verständigung über deutsch-russische Streitthemen
    20:00 -21:00
    2018.12.10

    DemoSlam

    Der deutsch-russische demoSlam wird von Evgeniya Sayko bei Polis180 in Kooperation mit riesa Efau, dem Hertie-Innovationskolleg sowie Jugend debattiert international durchgeführt und durch das Auswärtige Amt finanziert.

    Patriotismus, Meinungsfreiheit, Toleranz …

    Begriffe, die wir tagtäglich und ganz selbst-verständlich verwenden. Aber was genau meinen wir damit? Und meinen wir dasselbe, wenn wir das gleiche Wort gebrauchen? Der demoSlam hat sich die Verständigung über Werte und Streitthemen zum Ziel gesetzt und feiert in Dresden seine deutsche Premiere. In deutsch-russischen Paaren präsentieren die Slammerinnen und Slammer Gemeinsamkeiten und Unterschiede ihrer Wertevorstellungen: alltagsnah, persönlich und unterhaltsam.

    Der demoSlam basiert auf dem inzwischen international etablierten Format Science Slam. Sechs junge Deutsche und Russen setzen sich in einem dreitägigen Workshop mit ihrem Verständnis von Begriffen wie Demokratie oder Freiheit auseinander. Beim demoSlam am Montag, 10.12.2018 um 20 Uhr in der Motorenhalle, riesa Efau präsentieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in deutsch-russischen Paaren ihre Ergebnisse. Nach der jeweils zehnminütigen Präsentationen kommen die Slammerinnen und Slammer anschließend mit dem Publikum ins Gespräch.

    Hier ein Video, welches das Format und den Inhalt gut erläutert:

    Weitere Informationen hier:

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
  • Weltkurzfilmtag -> russische Kurzfilme
    19:00 -21:00
    2018.12.21

    Weltkurzfilmtag

    Wir zeigen zwei sehr interessante Filme:
    (1) “ПУТЬ В НЕБО” (deutsch: Weg im Himmel)
    (2) “Колыбель” (deutsch: Die Wiege)
     
    Plakat_ПУТЬ-В-НЕБО(1) Über “ПУТЬ В НЕБО”
    “Navigare neede est, vivere non est neede” – man muss auf dem Meer segeln, man muss nicht leben. Die antike Phrase in Latein für viele Jahrhunderte führte zu dem Ziel von Menschen, die bereit waren, für den Traum das Leben zu bezahlen. Sie war Ausdruck von Mut, der an die Unverschämtheit grenzte. Warum also in einer Welt, in der die Weltraumfahrt kein großes Geld undweltweite Berühmtheit verspricht, die Aussichten vage sind und die Verantwortung hoch ist, ist es noch notwendig zu fliegen?
    Die Helden des Films sind Aspiranten des Astronautenkorps sowie Kosmonauten, deren Schicksale unterschiedlich sind.
     
    Dauer: 20:55 Minuten
    Sprache: Russisch
     
     

    Plakat_Колыбель

    (2) Über “Колыбель”
    „Der Flug zur Internationalen Raumstation geht normal weiter. Eine der vielen Aufgaben der Expedition besteht darin, biologische Forschung zu betreiben, die einen bedeutenden Beitrag zur Medizin leisten kann. Der Flugingenieur Tolya ist an diesen Experimenten nicht nur aus wissenschaftlicher Sicht interessiert: Er hofft, dass positive Ergebnisse seiner Frau helfen, die Warten auf ihn in einem Moskauer Krankenhaus. Aber die Notsituation bedroht die gesamte Expedition … “
     
    Dauer: 25:22 Minuten
    Sprache: Russisch
     
    Übersetzung wird individuell angeboten.
     
    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Januar
Januar
Januar
Januar
Januar

 

 

Mitgliederversammlung kulturell umrahmt

29. November 2018

Das höchste Organ des Vereins ist die Mitgliederversammlung. Sie tagte...

Weiterlesen

Ein Denkmal für den unbekannten Feigling

28. November 2018

Wir bedanken uns ganz herzlich für die sehr interessante und...

Weiterlesen
drki_transsib_1

Mit der Transsib von Moskau zum Baikalsee

27. November 2018

"Alles einsteigen" hieß es am Donnerstag, den 22. November 2018....

Weiterlesen
Jugendgeschichtstage_Sachsen_DRKI

14. Sächsische Jugendgeschichtstage

23. November 2018

Die Jugendgeschichtstage setzen sich immer wieder mit wichtigen gesellschaftlichen Themen...

Weiterlesen

Club Junger Geographen in Dresden

1. November 2018

"Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und...

Weiterlesen
Schneesturm

„Schneesturm“ in Dresden – herzlich willkommen!

26. Oktober 2018

Kunst verbindet - ARTCONNECTSPEOPLE Der Oktober in diesem Jahr war...

Weiterlesen

„Tschechow. Heiratsantrag“ in Dresden

23. Oktober 2018

Das Theater des Jungen Zuschauers „Nebolshoi Theater“ aus Uljanowsk war...

Weiterlesen

Marina Zwetajewa Lagerfeuer

12. Oktober 2018

„Wellen, Marina, wir Meer! Tiefen, Marina, wir Himmel.“ (Rainer-Maria Rilke)...

Weiterlesen
Ehrenamtsbörse_Dresden

Ehrenamtsbörse Dresden

24. September 2018

Deine Stadt - Dein Ehrenamt Ehrenamtsbörse 2018. Ein voller Erfolg....

Weiterlesen
Gordian_Krahl_Foto

DRKI bestellt Gordian Krahl zum Geschäftsführer

13. September 2018

Zum 1. September 2018 hat Gordian Krahl (34) die Position...

Weiterlesen
Frey_Russland lieben lernen

Buchpräsentation „Russland lieben lernen“

13. September 2018

4. September präsentierte Hans-Joachim Frey, ein deutscher Kulturmanager und Regisseur,...

Weiterlesen
dresden-stadtfest

Das Deutsch-Russische Kulturinstitut auf dem Dresdner Stadtfest

6. September 2018

Trotz der Hitze hatte das Dresdner Stadtfest einen Besucherrekord zu...

Weiterlesen

Die Liveschaltung zu der Präsidentenbibliothek nach Sankt-Petersburg

4. September 2018

Das Webinar war dem Thema des fotografischen Nachlasses von S....

Weiterlesen

Tag der Russischen Sprache in Dresden

25. Juni 2018

Traditionell wird das Deutsch-Russische Kulturinstitut in Dresden zu Beginn des...

Weiterlesen

Theaterstück “Frei staub Ich liebe dich und du schläfst”

11. Mai 2018

"Zum Fest gab Pegasus-Theaterschule das Theaterstück “Frei staub Ich liebe...

Weiterlesen

 

Archiv

20162017