Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Syrisch-russischer Abend

15. November | 19:00 - 20:00

frei

An dem syrisch-russischen-Konzertabend mit Obeid Alyousef (Oud) und Elena Rubinova (Klavier) stehen auf dem Programm Stücke verschiedener Komponisten, u.a. Adil Geray (Aserbaidschan), Jamil Bashir (Syrien), Riad Al-Sunbati (Ägypten) und Viktor Kuprewitsch (UdSSR/Russland).

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Das Konzert findet im Rahmen des Projekts „Dialog der Zivilisationen“ statt.

Zu den Künstlern:

Obeid Alyousef studierte in Homs/Syrien Musikwissenschaft und arbeitete als Dozent für arabische Laute, die Oud. In Dresden arbeitet er mit verschiedenen Ensembles und Musikern zusammen, u.a. für Paradiesisch Musizieren an der Evangelischen Hochschule Dresden.

Elena Rubinova wurde in Sankt-Petersburg geboren und studierte am Rimskij-Korsakov Konservatorium in St. Petersburg Klavier als Hauptfach. Zudem absolvierte sie dort ein Aufbaustudium als Korrepetitorin. Danach folgte ein Teilstudium an der Hochschule für Musik C. M. v. Weber in Dresden, wo sie ihre fachlichen Kenntnisse vertieft und erweitert hat. Sie ist Preisträgerin bei mehreren Musikwettbewerben als Korrepetitorin u.a. in Russland und der Ukraine. Seit 2016 lebt sie in Dresden.

Details

Datum:
15. November
Zeit:
19:00 - 20:00
Eintritt:
frei

Veranstaltungsort

Deutsch-Russisches Kulturinstitut
Zittauer Str. 29
Dresden,
+ Google Karte