Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jugendkonzert „Musik verbindet Dresden • St. Petersburg • Prag“

19. Mai | 19:00 - 20:30

5€ - 10€

Junge Nachwuchsmusiker aus Dresden, St. Petersburg und Prag führen in gemischten Kammerensembles ein Konzert auf. Die Mitglieder erarbeiten zunächst unabhängig voneinander in ihren Städten und dann gemeinsam ein paar Tage lang in Dresden die Stücke. Auf dem Programm stehen Stücke u.a. von Carl Maria von Weber und Carl Reinecke. Außerdem zeigt jedes Land ein kleines eigenes Programm.

Das Konzert ist der krönende Abschluss des Projekts „Dresdens Musikgeschichte und –gegenwart: Sachsen, Russland, Tschechien“, das vom Deutsch-Russischen Kulturinstitut e.V. organisiert wird. Die Musikschüler wandeln auf den Spuren von deutschen, tschechischen und russischen Komponisten in Dresden/Sachsen. Unter den Teilnehmern ist die Geigerin Elizaveta Glazunova, Urenkelin des russischen Komponisten Alexander Glazunov.

Das Projekt wird unterstützt durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, die Stiftung West-Östliche Begegnungen sowie das Europa-Referat der Stadt Dresden.

 

Details

Datum:
19. Mai
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
5€ - 10€

Veranstaltungsort

Hauskapelle im Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden
Taschenberg 3
Dresden, 01067 Deutschland
+ Google Karte