Im Sommer 2016 waren Vertreter des DRKI e.V. bei hochrangigen Konferenzen in Russland anwesend und vertraten dabei auch die Stadt Dresden.

Am 7. Juni war der Vorstandsvorsitzende des DRKI Dr. Wolfgang Schälike auf Einladung des Deutsch-Russischen Forums, des Bundesverbands Deutscher West-Ostgesellschaften sowie der Gesellschaftskammer der Russischen Föderation auf der Konferenz “Deutsch-Russische kommunale Partnerschaften auf dem Weg – von Karlsruhe 2015 nach Krasnodar 2017” in Moskau.  Die Dresdner Partnerstadt vertrat auf der Konferenz unser Petersburger Vereinsmitglied Alexander Yaryshko.

Vom 14.-16. Juli nahm Kulturmanagerin Freyja Ebner als Jungdelegierte am 15. Petersburger Dialog in St. Petersburg in der Arbeitsgruppe Kultur teil. Der Petersburger Dialog  fördert als Diskussionsplattform die Verständigung sowie einen offenen Dialog zwischen allen Bereichen der Zivilgesellschaften Deutschlands und Russlands.

Am 28. und 29. August nahm Vereinsvorstandsmitglied Dr. Nadeschda Dosch an dem Internationalen Forum „In Einheit mit Russland“, das von der Stiftung Russkiy Mir veranstaltet wurde, in Moskau teil. Das Forum widmete sich der künftigen stärkeren kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Zusammenarbeit Russlands mit russischen Staatsbürgern auf der ganzen Welt.